Nackenschmerzen und Verspannungen am Morgen? Warum die Wahl des richtigen Kissens der Schlüssel zu entspanntem Schlaf ist

29. Juli 2015

Entspannter Schlaf
Foto: © SAMINA Produktions- und Handels GmbH / samina.com

Verspannungen und Nackenschmerzen am Morgen sind ein weit verbreitetes Problem. Bei falscher Kopflagerung kann es sowohl zu einer Überdehnung als auch zum Durchhängen der Wirbelsäule kommen, woraus Schmerzen im Nacken und dem Schulterbereich entstehen. Das richtige Kopfkissen gibt es für jeden Schlaftyp, jedoch gibt es ein paar Merkmale, die jeder beachten kann, um den Nackenschmerzen nach dem Aufstehen vorzubeugen. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Intelligente Suchmaschinenoptimierung mit Hilfe eines Blogs

27. Juli 2015

Kennen Ihre bestehenden und potenziellen Kunden Ihr Unternehmen? Wenn nicht, dann weckt dies in Ihnen oft den Wunsch bei Google auf Seite 1 stehen zu wollen. Sie nehmen Kontakt zu Online-Marketing Agenturen auf, damit die Agentur Ihr Unternehmen im Internet sichtbar macht. Online-Marketing bezeichnet alle Maßnahmen, die im Internet ergriffen werden, um Besucher auf eine Webseite zu bringen. Zu diesen Maßnahmen gehören Arbeiten auf der Unternehmenswebseite sowie externe Maßnahmen auf fremden Webseiten und im Social Media. Nehmen wir einmal an, dass die neue Online-Agentur viele Besucher auf die Webseite bekommt. Doch was kommt dann?

Erzählen Sie Geschichten

Der Besucher soll am Ende seines Besuchs bei Ihnen einen Abschluss erzielen. Damit ist ein klassischer Kauf gemeint, ein Ausfüllen des Kontaktformulars, die Anmeldung bei einem Newsletter oder der Anruf sein. Wenn der Besucher zum ersten Mal auf Ihrer Webseite ist, dann brauchen Sie als erstes Vertrauen. Dies können Sie am besten über Content erreichen. Content bedeutet zum Beispiel Bilder, Videos und Blogartikel. Geben Sie Ihrem Unternehmen ein Gesicht und die damit verbundene Persönlichkeit. Am besten lässt sich dies in einem Corporate-Blog, oder auch Firmen-Blog genannt, realisieren. Lassen Sie den Besucher an Ihrem Unternehmer-Alltag teilhaben. Informieren Sie den Besucher genausten über Produkte und Dienstleistungen. Zeigen Sie sich nicht nur auf professionellen Business-Bildern.

Ideen für die ersten Blog-Artikel

Stellen Sie zuerst das Unternehmen aus einer persönlichen Sichtweise, wie zum Beispiel aus der des Geschäftsführers, vor. Haben Sie eine interessante Gründungsgeschichte zu erzählen? Oder gab es einen Beweggrund ein bestimmtes Produkt, eine tolle Dienstleistung auf den Markt zu bringen? Wenn Sie Produkte mit verschiedenen Anwendungsbereichen verkaufen, dann stellen Sie jeden Nutzen des Produkts vor. Dies kann in einem Artikel, einer Infografik oder einem Video geschehen. Das Internet bietet uns zahlreiche kostenlose Tools, um den Content professionell und mit wenigen Handgriffen zu produzieren. Es muss nur gemacht werden. Wenn Sie keine Kapazitäten für diese moderne Art des Image-Aufbaus und des Reputations-Gewinns haben, dann ist die Online-Marketing-Agentur Contunda aus Essen der richtige Ansprechpartner für Sie. Online-Marketing ist moderne Werbung.

Der SEO- & PR-Berater Julian Post und der Online-Marketing-Manager Burkhard Asmuth freuen Sie auf die Arbeit mit Ihnen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet die Agentur eine professionelle und effektive Content-Strategie, damit Sie mehr Besucher auf Ihre eigene Webseite bekommen. Mehr Besucher bedeutet, mehr Umsatz.

Hilfe bei der Texterstellung

Ihnen fehlen Ideen für schöne Inhalte, tolle Texte und Themen? Contunda unterstützt Sie in Form eines Ghostwriters bei der Texterstellung und optimiert diese für Suchmaschinen wie Google, ohne die Lesbarkeit und den Spaß aus den Texten zu nehmen. Die neuen Einstiegsseiten Ihrer Webseite werden die verschiedenen Blog-Artikel sein, so dass Sie bei der Konzeption des Blogs an die berühmte »Call to Action« denken müssen, denn auch der Blog soll verkaufen.

Schauen Sie sich den Corporate-Blog von Contunda an. Sie werden feststellen, dass auf der rechten Seite mehrere Möglichkeiten für eine schnelle Kontaktanfrage eingebaut sind. Unten rechts finden Sie einen Button für einen Live-Chat, um Ihre Anfrage über diesen Weg abzuschicken.

Ein Text soll für Google informativ sein und dem Leser Spaß machen. Genau diese Ziele hat Contunda perfektioniert. Langweilige und nichtssagende SEO-Texte gehören der Vergangenheit an.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 8.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Familienreise an die Ostsee – die Wahl des Domizils

24. Juli 2015

Strandkörbe
Foto: © Dirk Vorderstraße / flickr.com

Mit Kind und Kegel in den Sommermonaten an der Ostseeküste das richtige Domizil zu finden kann eine Herausforderung sein. Verschiedene Unterkunftsarten buhlen um die Gunst der Reisenden und schlussendlich auch um das Urlaubsbudget. Neben klassischen Hotels sind an der Ostseeküste Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Ferienparks und Campingplätze in großer Auswahl anzutreffen. Dies gilt natürlich sowohl auf die Regionen an der Küste als auch auf das Binnenland. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 5.0/10 (2 votes cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Wieder mehr Bewegungsfreude: Gelenkprobleme gezielt bekämpfen

20. Juli 2015

Bewegungsfreude
Foto: © Doreen Salcher / fotolia.com

Fit, aktiv und immer gut gelaunt – das ist es, was sich die meisten Menschen wünschen. Doch so manchem ehrgeizigen Neu-Sportler machen seine eigenen Gelenke einen Strich durch die Rechnung. Insbesondere die Knie beginnen unter Belastung oftmals zu schmerzen. Keine Frage: Mit Gelenkschmerzen ist kaum an ein regelmäßiges Fitnessprogramm zu denken. Doch statt deswegen auf gesunde Bewegung zu verzichten, sollten Sie lieber aktiv gegen Ihre Gelenkprobleme angehen. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Mom´s Blog: Frisch, unterhaltsam, aus dem Leben.

20. Juli 2015

Basteln mit Kindern
Foto: © Patricia Wons / moms-blog.de

Blogs gibt es heutzutage viele. Sei es Fashion, Kosmetik, Bücher oder andere Themen: das Netz ist voll von Blogs der unterschiedlichsten Menschen. Doch ein Blog sticht besonders hervor durch die liebevolle Art seiner Gestaltung: Mom’s Blog. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 7.6/10 (5 votes cast)

Written by Sydney

This article has 1 comment Comment this article »

Glücksspiel in Deutschland – Veränderung liegt in der Luft

14. Juli 2015


Bildrechte: Flickr Poker Night Christopher Chappelear CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Freunde von Blackjack, Poker oder Roulette haben es in Deutschland schwer. Denn die deutschen Gesetze verbieten nahezu jede Form von Glücksspiel um Geld. Ausgenommen sind das staatliche Lotto und einige zugelassene Casinos. Im Internet boomt das Glücksspiel hingegen seit Jahren. Das liegt unter anderem daran, dass sich die Spieler lange Zeit in einer gesetzlichen Grauzone bewegten, da sie auf Servern im Ausland spielen. Zudem sind bisher keine Fälle bekannt, bei denen Einzelspieler strafrechtlich verfolgt wurden, nur weil sie Online-Poker gespielt haben. Im Laufe des letzten Jahres versuchte der Gesetzgeber die Gesetze genauer zu formulieren. So wurden mehr als 100 verschiedene Online-Glücksspiele verboten, darunter Pokerrunden, Casinos und Sportwetten im Internet. Dieses Vorgehen führt allerdings zu einem Streit mit der EU-Kommission.

Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 8.3/10 (4 votes cast)

Written by Oberhauser

This article has no comments yet. Comment this article »

Nicht noch ein Mode- und Lifestyle-Blog? Doch, aber anders!

03. Juli 2015

ash blonde
Foto: © Lisa Köhler / ashhblonde.blogspot.de

Die junge Schülerin Lisa Köhler aus Thüringen in Deutschland entführt ihre Leser auf eine zauberhafte Reise durch die Welt der Mode und des Lifestyles. Mit viel Esprit, Gefühl und auch Witz ist es ihr gelungen einen Blog zu erstellen, der sich gravierend von den üblichen Fashion Blogs unterscheidet. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Bloggerin Claudia Scheler im Interview

26. Juni 2015


Foto: © Claudia Scheler/ http://claudia-scheler.com/

Claudia ist Inhaberin eines Pferde- und Hundeblogs. Auf beiden Blogs dreht es sich um allgemeine Themen über Hunde und Pferde, sowie viele persönliche Erfahrungen und Erlebnisse mit ihren eigenen Tieren, Hund Mailo und Pferd Keks. Außerdem hat die Freisingerin zahlreiche Follower auf Facebook, YouTube und Twitter.

Pferdeblog: www.claudia-scheler.com

Hundeblog: www.wufflog.de

Rockefeller Magazin: Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Claudia: Ich habe schon immer gerne geschrieben und die Idee einen eigenen Blog zu führen war nicht völlig neu. Allerdings hatte ich, wie viele andere Reiter auch, immer nur eine Reitbeteiligung und keiner der Besitzer hätte es damals gut geheißen, wenn ich das Pferd in der Öffentlichkeit präsentiere. Die Situation hat sich letztes Jahr geändert, da aus meiner damaligen Reitbeteiligung, mein halbes eigenes Pferd wurde. So eröffnete ich im Sommer 2014 zunächst einen gemeinsamen Hunde- und Reitsportblog, mit recht einfachem Design. Mittlerweile habe ich einige Änderungen vorgenommen, zum einen die Trennung in zwei separate Blogs und zum anderen ist auch das Design professioneller geworden.

Rockefeller Magazin: Du hast ein halbes Pferd? Das klingt aber spannend! Gibt es da nicht hin und wieder Probleme?

Claudia: Schon während meiner Zeit als Reitbeteiligung habe ich mich mit Tanja, der Mitbesitzerin, richtig gut verstanden und mit der Zeit hat sich daraus eine tolle Freundschaft entwickelt. Zusammen haben wir uns alles gründlich überlegt und wichtige Details vertraglich geregelt. Klar, ist diese Konstellation etwas eher seltenes, aber es gibt auch viele Vorteile. So verteilen sich Zeitaufwand und Kosten auf zwei Personen, und man ist doch etwas entlasteter, weiß aber gleichzeitig, dass das eigene Pferd optimal versorgt ist. Ganz wichtig ist es natürlich ähnliche Ansichten zu haben und alles klar mit einander zu besprechen.

Rockefeller Magazin: Wie würdest du deinen Bloggeralltag beschreiben?

Claudia: Spannend! Obwohl ich erst einmal richtig stellen möchte, dass ich nicht hauptberuflich Bloggerin bin. Meine Blogs sind zwar mittlerweile ein bisschen mehr als ein Hobby, aber ich mache alles was damit zu tun hat in meiner Freizeit, und weil ich daran Freude habe. Es macht mir einfach wahnsinnig viel Spaß zu schreiben, Fotos zu machen, Videos zu schneiden und alles andere was dazu gehört. Die meisten Fotos und Videos entstehen mehr oder minder nebenbei, wenn wir beispielsweise mit Mailo unterwegs sind oder ich bei Keks bin. Hin und wieder habe ich eine Zusammenarbeit, die es erfordern Fotos oder Videos zu machen, dann gibt es auch schon mal ein richtig geplantes Fotoshooting oder einen Videodreh. Aber eben am Wochenende, da dazu unter der Woche keine Zeit ist.

 

Rockefeller Magazin: Das klingt irgendwie ziemlich stressig. Hast du auch Zeit noch für andere Dinge?

Claudia: *lacht* Nein oder besser gesagt: schwierig. Allerdings muss ich aber sagen, dass ich ein recht stressresistenter Mensch bin, den so schnell nichts erschüttert. Außerdem liebe ich es, wenn ausreichend Action um mich herum ist. Meine Freunde, die mit Hund und Pferd nun nicht so viel am Hut haben, können das manchmal nur schwer verstehen, aber ich gebe mir schon Mühe auch mal ganz normale Sachen wie mit Freunden ins Kino oder Essen gehen in meinem Alltag unterzubringen.

Rockefeller Magazin: Was sagen denn deine Mitmenschen zu deinem etwas besonderen Hobby?

Claudia: Mittlerweile ist ja alles etabliert und nicht mehr so im Mittelpunkt. Am Anfang habe ich aber oft die Aussage zu hören bekommen, dass ich berühmt werden möchte, und mich deswegen vermarkte. Das ist so aber absolut nicht richtig. Natürlich freue ich mich über jeden neuen Leser meiner Blogs, über jedes Like auf meiner Facebook Seite und jeden einzelnen Kommentar, aber berühmt werden möchte ich damit nicht. Wie ich oben schon gesagt habe, macht mir das alles wahnsinnig viel Spaß und warum sollte ich nicht tun, was mich glücklich macht?

 

 

Rockefeller Magazin: Gibt es ein Erlebnis, welches du als schönstes Blogerlebnis bezeichnen würdest?

Claudia: Mittlerweile gibt es wirklich sehr viele Erlebnisse, die ich total schön fand. Wenn mir beispielsweise ein Leser schreibt, wie toll er meinen Blog findet, dann geht einem schon das Herz auf. Auch gibt es wahnsinnig viele Menschen, die ich durch meinen Blog kennengelernt habe, und woraus sich teilweise richtige Freundschaften entwickelt haben. Oder beispielsweise der Kontakt zu Menschen, wo ich gedacht hätte, dass diese nie im Leben mit mir reden, wie beispielsweise vor Kurzem das Entweder-Oder-Interview mit Springreiterin Janne Frederike Meyer.

Rockefeller Magazin: Wenn du mit dem Bloggen nochmal von vorne anfangen könntest, würdest du etwas anders machen?

Claudia: Ja, ich hätte von Anfang an Hund und Pferd voneinander trennen sollen, da dies deutlich besser funktioniert und die Reichweite erhöht hat. Außerdem würde ich direkt auf WordPress starten, und mich mit bestimmten technischen Fragen im Vorfeld beschäftigen. Mir war damals nur wichtig, dass der erste Text online steht – egal wie es aussah. Mittlerweile weiß ich, dass Leser anspruchsvoll sind. Sie wollen gute Bilder sehen und Inhalte mit einem Mehrwert haben. Ein Blog ist heutzutage deutlich mehr als ein Onlinetagebuch.

Rockefeller Magazin: Wenn du einen Bloggerwunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen?

Claudia: Ui, das ist eine echt schwierige Frage! Ich habe mit meinen Blogs mittlerweile so viel erreicht, was ich am Anfang nie gedacht hätte. Richtig cool wäre es natürlich mal so eine Art Homestory über international erfolgreiche Reiter zu machen, was natürlich schwierig ist. Aber was nicht ist, kann ja noch werden… *lacht*

Rockefeller Magazin: Möchtest du zum Abschluss noch etwas sagen?

Claudia: Ich möchte einfach mal Danke sagen! Danke an alle meiner Leser, die aus meinem Blog, dass gemacht haben, was er mittlerweile ist. Danke an meine Familie und Freunde, die mich in allen Lebenslagen immer unterstützen. Ein ganz besonderer Dank geht an Björn, der die meisten Fotos und Videos macht, und der mir auch sonst immer mit Rat und Tat zur Seite steht.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Schneeerlebnis in Österreich mit Hund

22. Juni 2015

Urlaub mit Hund in Österreich
Foto: © Rebecca Kolchmeier / vermopst.blogspot.de

Nun steht der Sommer vor unserer Tür, trotzdem erinnern wir uns sehr gerne an unseren Winterurlaub in dem schönen Damüls / Österreich zurück. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Written by Sydney

This article has no comments yet. Comment this article »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 3,475 Sekunden. Abfragen ausgeführt 77. Peak-Speichernutzung 62845 KB.