Schau im Albertinum wird vom belgischen Maler Luc Tuymans mit vorbereitet

24. April 2012

Galerie Neue Meister will Werke von Goya bis Delacroix ausstellen. (Foto: N.Millauer/dapd)
Galerie Neue Meister will Werke von Goya bis Delacroix ausstellen. (Foto: N.Millauer/dapd)

 

In Zusammenarbeit mit dem belgischen Maler Luc Tuymans plant die Dresdner Galerie Neue Meister eine hochkarätige Sonderausstellung zu moderner und romantischer Kunst. Die Schau im Albertinum wird vom 16. März bis 14. Juli 2013 Werke von Malern wie Caspar David Friedrich, Francisco de Goya, John Constable und Eugène Delacroix zeigen, wie die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden am Montag mitteilten. Etwa 60 Bilder von 16 Künstlern aus 200 Jahren Kunstgeschichte sollen präsentiert werden.

Einer der Kuratoren ist Tuymans, der gemeinsam mit dem Direktor der Galerie Neue Meister, Ulrich Bischoff, am Montag in Dresden einen Vorgeschmack auf die geplante Ausstellung gab. Besucher sollen Werke von Friedrich, Goya, Constable, Delacroix und anderen Künstlern um 1800 mit Bildern moderner Künstler wie Max Ernst oder Gerhard Richter direkt vergleichen können, wie Tuymans sagte.

Bischoff betonte, geplant sei eine “kleine, aber dezidierte Ausstellung” von hoher Qualität. Zu sehen sein werden auch Bilder von Paul Cézanne, Adolph Menzel und Édouard Manet. Für die Ausstellung will die Galerie Neue Meister auf Leihgaben aus dem Louvre in Paris, dem Londoner Victoria und Albert Museum oder den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München zurückgreifen.

(rockefeller-news/dapd)

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

« »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 0,635 Sekunden. Abfragen ausgeführt 28. Peak-Speichernutzung 62454 KB.