Adobe packt seine Programme in die “Kreativ-Wolke”

24. April 2012

Öffentliche Beta-Version von Photoshop CS6 ab sofort verfügbar. (Foto: adobe.com)
Öffentliche Beta-Version von Photoshop CS6 ab sofort verfügbar. (Foto: adobe.com)

 

Das US-Software-Unternehmen Adobe packt seine Programme auf die “Kreativ-Wolke”: Die Versionen der am Montag in San Francisco vorgestellten Creative Suite 6 können neben der mehrere Tausend Dollar teuren Boxversion monatlich im Rahmen des neuen Angebots Creative Cloud gemietet werden. Die Gebühren beginnen bei 50 Dollar im Falle eines einjährigen Abonnements. Nutzer können dann Programme wie Photoshop, InDesign oder Illustrator herunterladen und ihre Arbeit online speichern.

Marketing-Direktor Scott Morris verglich die neue Preispolitik mit der Entscheidung vor fast zehn Jahren, seine Design-Software in einem Paket zu verkaufen. Das führte zu einem höheren Absatz. Der Cloud-Ansatz soll Adobe zudem gegen Produktpiraterie schützen. Die Preise für die Boxversion von CS6 beginnen in den USA bei 275 Dollar und enden bei 2.599 Dollar für die “Master Collection”.

Öffentliche Beta-Version von Photoshop CS6 ab sofort in den Adobe Labs verfügbar

Erstes umfassendes Release seit 2010 hält neue Features und erhebliche Performance-Verbesserungen bereit. 22. März 2012 – Adobe Systems hat heute die Verfügbarkeit von Adobe® Photoshop® CS6 Beta bekannt gegeben. Die Vorschau auf die kommende Veröffentlichung der branchenführenden Bildbearbeitungssoftware kann kostenfrei von der Adobe Labs-Website heruntergeladen werden. Anwender können die öffentliche Beta herunterladen, ausprobieren und ihre Rückmeldungen dazu an das Produktteam geben. Photoshop CS6 Beta hält wegweisende technologische Innovationen, Features und erhebliche Performance-Verbesserungen bereit und ist sowohl für die Mac OS sowie für die Microsoft® Windows® Plattform verfügbar. Die finale Veröffentlichung wird im ersten Halbjahr 2012 erwartet.

„Photoshop CS6 wird mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit und Performance die Grenzen der Bildbearbeitung erweitern“, so Winston Hendrickson, Vice President Products Creative Media Solutions bei Adobe. „Wir konnten es kaum erwarten, die Beta von Photoshop CS6 mit unseren Anwendern zu teilen und sind schon auf ihre Rückmeldungen gespannt, wie sich die Beta in ihre kreativen Workflows eingliedern lässt.“

 

Viele Neue Funktionen und Erweiterungen zur Bearbeitung. (Foto: adobe.com)
Viele Neue Funktionen und Erweiterungen zur Bearbeitung. (Foto: adobe.com)

 

Neue Features der Photoshop CS6 Beta

Die Beta von Photoshop CS6 setzt den Fokus auf umfassende Verbesserungen hinsichtlich Performance, Bildkunst und kreativer Werkzeuge, die Fotografen eine neue Erfahrung in Sachen Bildbearbeitung eröffnen. Die neu hinzugekommenen Kernfunktionalitäten umfassen Erweiterungen bei den Content-Aware-Werkzeugen: Content Aware Patch erlaubt eine optimierte Kontrolle für die Auswahl und Duplizierung von Bildbereichen zum Ausfüllen oder Einsetzen. Content-Aware Move ermöglicht es Nutzern, Objekte innerhalb eines Bildes auszuwählen und in einen anderen Bildteil zu versetzen.

Anwender werden die unglaubliche Performance, ermöglicht durch die neue Adobe Mercury Graphics Engine, erleben.

Mit ihrer Hilfe lassen sich unmittelbare Ergebnisse bei der Anwendung beliebter Werkzeuge – darunter Liquify, das Formgitterwerkzeug, Transformieren und Beleuchtungseffekte – erzielen. Die verfeinerte Benutzeroberfläche mit verschiedenen dunklen Hintergründen lässt Bilder besser hervorstechen. Neue, überarbeitete Gestaltungswerkzeuge beschleunigen das Erstellen von Designs und machen die Arbeit effizienter. Vektorebenen erlauben den Nutzern die Anwendung von gestrichelten Linien und Verlaufskonturen. Durchsuchbare Ebenen helfen dabei, benötigte Ebenen gezielt auszuwählen, und Designer können neuartige Schriftarten in ihre Gestaltungen integrieren.

Zusätzlich stellt Photoshop CS6 Beta alle Features von Adobe Photoshop CS6 und Adobe Photoshop CS6 Extended bereit. Hierzu zählen neue 3D-Bearbeitungsfunktionen und Optionen zur quantitativen Bildanalyse. Diese Features werden in der finalen Version von Photoshop CS6 Extended verfügbar sein, sobald diese erhältlich ist.

Preise und Verfügbarkeit

Photoshop CS6 Beta steht ab sofort zum kostenlosen Download in englischer und japanischer Sprache zur Verfügung. Für die Installation und Produktaktivierung ist eine Adobe ID erforderlich. Weitere Informationen zur Installation finden Sie Hier.

Anwender haben die Möglichkeit, ihr Feedback zum Produkt über das Photoshop CS6 Beta-Forum zu melden. Sie können außerdem über die Photoshop-Community-Seite, auf dem Facebook Portal, hier gehst zu  YouTube und dem Photoshop.com Blog oder über Twitter mit dem Photoshop Team in Kontakt treten.

Adobe Photoshop Familie

Adobe Photoshop und Photoshop Extended bilden das Kernstück der Photoshop Familie. Diese wird um Lösungen für Anwender aller Kenntnisstände ergänzt, die ihre digitalen Bilder entweder zu Hause, im Büro oder unterwegs bearbeiten möchten. Das kürzlich veröffentlichte Adobe Photoshop Lightroom 4 richtet sich an die Bedürfnisse von Amateuren und professionellen Fotografen und ermöglicht es ihnen, ihre Bilder effizient zu erstellen, zu verwalten und zu präsentieren. Photoshop Elements bietet Nutzern umfangreiche und gleichermaßen einfach zu handhabende Werkzeuge zum Verwalten, Bearbeiten, Erstellen und Teilen ihrer fotografischen Erinnerungen. Die Photoshop Touch App wandelt Bilder mit hilfe von Kernfunktionen aus Photoshop für die Nutzung auf Tablets um. Photoshop Express ist eine kostenlose App für einfache Bildkorrekturen und –verbesserungen sowie zum Teilen der Bilder in sozialen Netzwerken.


Mehr Info auf der Homepage von Adobe

(rockefeller-news/dapd)

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Adobe packt seine Programme in die "Kreativ-Wolke", 9.0 out of 10 based on 1 rating
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

« »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 0,673 Sekunden. Abfragen ausgeführt 24. Peak-Speichernutzung 62506 KB.