BP trifft milliardenschweren Vergleich mit Klägergruppe

04. März 2012

Schadenersatzzahlungen Gegenstand von Prozess. (Foto: dapd)
Schadenersatzzahlungen Gegenstand von Prozess. (Foto: dapd)

 

Knapp zwei Jahre nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hat sich BP mit der größten Gruppe von Klägern geeinigt. Eine finanzielle Obergrenze für die Entschädigungszahlungen wurde nicht festgelegt. BP erklärte aber am Freitagabend, auf das Unternehmen kämen Kosten von schätzungsweise 7,8 Milliarden Dollar (knapp 6 Milliarden Euro) zu. Es wäre damit eine der höchsten jemals im Rahmen einer Sammelklage erzielten außergerichtlichen Einigungen.

Das Geld werde vermutlich aus einem mit 20 Milliarden Dollar ausgestatteten Entschädigungsfonds genommen, erklärte BP. Der Ölkonzern einigte sich mit mehr als 100.000 Fischern, die durch die Katastrophe ihre Arbeit verloren hatten, und anderen Betroffenen. Der Vergleich soll dem Gericht zur Billigung vorgelegt werden.

Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 5.5/10 (2 votes cast)

Written by Rockefeller David

This article has no comments yet. Comment this article »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 0,615 Sekunden. Abfragen ausgeführt 21. Peak-Speichernutzung 62364 KB.