Baldige Anklageerhebung gegen Amokschützen erwartet

19. März 2012

Zugführer überrascht von den Vorwürfen. (Foto: M.Sadeq/dapd)
Zugführer überrascht von den Vorwürfen. (Foto: M.Sadeq/dapd)

 

Gegen den US-Soldaten, der in Afghanistan 16 Menschen erschossen haben soll, wird nach Angaben aus Kreisen des US-Militärs vermutlich noch in dieser Woche Anklage erhoben. Der Prozess werde dann in den USA stattfinden, sagte am Sonntag ein Rechtsexperte des US-Militärs in Afghanistan der Nachrichtenagentur AP. Der Verdächtige, der 38-jährige Unteroffizier Robert Bales, sitzt derzeit in einem Militärgefängnis in Fort Leavenworth im Staat Kansas in Haft. Bales ist ein zweifacher Familienvater aus dem US-Staat Washington, den Nachbarn als freundlich beschrieben.

Hinweise darauf, dass es noch einen zweiten Tatbeteiligten gebe, wie dies von Afghanen vermutet wurde, gebe es nicht, sagte der Gewährsmann. Bales wird verdächtigt, in der Provinz Kandahar in die Häuser von Afghanen eingedrungen zu sein und neun Kinder, vier Männer und drei Frauen erschossen zu haben. Fünf Menschen, darunter drei Kinder unter zehn Jahren, wurden verwundet.

Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

Written by Rockefeller David

This article has no comments yet. Comment this article »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 4,741 Sekunden. Abfragen ausgeführt 15. Peak-Speichernutzung 62371 KB.