Binnen sechs Wochen geht zweites “Solar-Valley”-Unternehmen zum Amtsgericht

15. Mai 2012

Solarmodul Hersteller Sovello stellt Insolvenzantrag. (Foto: dapd)
Solarmodul Hersteller Sovello stellt Insolvenzantrag. (Foto: dapd)

 

Innerhalb von sechs Wochen hat das zweite Unternehmen aus dem “Solar Valley” Sachsen-Anhalts Insolvenz anmelden müssen. Nach dem einstigen Vorzeigeunternehmen der Branche Q-Cells ging am Montag der Solarmodul-Hersteller Sovello aus Thalheim (Bitterfeld-Wolfen) zum Amtsgericht Dessau-Roßlau und stellte dort einen Insolvenzantrag über das Vermögen des 2005 als EverQ GmbH gegründeten Unternehmens, einem Joint-Venture der deutschen Q-Cells SE und der Evergreen Solar Inc. aus Marlboro in den USA.

Die Geschäftsführung habe wegen Zahlungsunfähigkeit den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt, sagte ein Firmensprecher. Vom Insolvenzgericht sei Rechtsanwalt Bernd Depping von dnp Depping in Abstimmung mit dem vorläufigen Gläubigerausschuss zum vorläufigen Sachwalter bestellt worden. Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 8.5/10 (2 votes cast)

Written by Tassos

This article has no comments yet. Comment this article »

US-Konzern First Solar gibt Produktion in Frankfurt auf – Rund 1.200 Mitarbeiter betroffen

19. April 2012

Schließung mit Kürzung der Solarförderung begründet. (Foto: T.Heimann/dapd)
Schließung mit Kürzung der Solarförderung begründet. (Foto: T.Heimann/dapd)

 

Schwerer Schlag für den Solarstandort Deutschland: Das US-Unternehmen First Solar kündigte am Dienstag an, seine Produktionsstätten im brandenburgischen Frankfurt (Oder) zum Herbst zu schließen. Damit werden den Angaben zufolge etwa 1.200 Arbeitsplätze wegfallen. Zur Begründung wurde unter anderem angeführt, dass die europäischen Staaten ihre Förderprogramme früher als ursprünglich geplant zurückfahren würden.

“Der europäische Solarmarkt ist zum jetzigen Zeitpunkt ohne Förderung größtenteils wirtschaftlich nicht überlebensfähig”, sagte der Geschäftsführer der First Solar GmbH, Christopher Burghardt. Die Kürzungen hätten “dramatische Auswirkungen auf die Nachfrage”. Darunter leide insbesondere das Kerngeschäft, der Bau von Photovoltaik-Großanlagen. Das Unternehmen kündigte an, die Auswirkungen für die Mitarbeiter “möglichst sozialverträglich zu gestalten”.
Read more »

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Written by Tassos

This article has no comments yet. Comment this article »

Online Magazin Konzept & Realisation Oberhauser.com Geladen in 1,094 Sekunden. Abfragen ausgeführt 17. Peak-Speichernutzung 62443 KB.